Tag

Spaetgens

Veröffentlichung – Beitrag in KH-J 1|2022 – Haftung des Arbeitnehmers für Anwaltskosten zur Untersuchung von Compliance-Verstößen

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „Der Krankenhaus-JUSTITIAR“ (KH-J, 1|2022, S. 13 f.) kommentiert Herr Prof. Dr. Martin Spaetgens die Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts vom 29. April 2021, Az. 8 AZR 276/20, die sich mit der Frage befasst, unter welchen Voraussetzungen der Arbeitgeber vom Arbeitnehmer Erstattung der Anwaltkosten für die Untersuchung von Compliance-Verstößen verlangen kann. Der Artikel ist auch online abrufbar (nur für registrierte Mitglieder).

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben oder Unterstützung bei der Implementierung von Compliance-Management-Systemen in Ihr Unternehmen benötigen.

© GettyImages/Westend61

Veröffentlichung – Beitrag in f&w 8|2021 – Whistleblower-Richtlinie

Vortrag am ...

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „führen und wirtschaften im Krankenhaus“ (f&w 8|2021) beschäftigt sich Herr Prof. Dr. Martin Spaetgens mit den Auswirkungen der sog. Whistleblower-Richtlinie, die bis Mitte Dezember dieses Jahres in nationales Recht umgesetzt werden muss. Der Beitrag beleuchtet insbesondere die Verpflichtung zur Einrichtung von sog. Hinweisgebersystemen, von der auch Krankenhäuser und andere Leistungserbringer im Gesundheitsheitswesen (z.B. Pflegeeinrichtungen) betroffen sind. Der Artikel kann hier abgerufen werden (nur für registriete Mitglieder).

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie Beratungsbedarf zu der Thematik haben. Wir bieten auch die Einrichtung und Organisation einer Meldestelle für Ihr Unternehmen an.

© GettyImages/Westend61

Veröffentlichung – Beitrag in „Unternehmensrecht im Krankenhaus“, herausgegeben von Dr. Frank Wenzel

Im neu erschienenen Werk „Unternehmensrecht im Krankenhaus“, herausgegeben von Dr. Frank Wenzel, hat Herr Prof. Dr. Spaetgens in einem Beitrag das „Recht der gesetzlichen Krankenhausbehandlung“ dargestellt. Innerhalb dessen werden die rechtlichen Grundzüge der Krankenhausbehandlung erläutert und verschiedene der Behandlung zugrunde liegende Vertragstypen mit ihren juristischen Besonderheiten vorgestellt.
Mehr Informationen zum Werk sowie eine Leseprobe finden Sie auf der Website des Verlages.