Unsere Kompetenzen

Im Mittelpunkt unserer Tätigkeit steht das Medizinrecht. In diesem Gebiet vertreten unsere Fachanwälte Ärzte, Krankenhäuser und sonstige Leistungserbringer im Gesundheitswesen.

Darüber hinaus verfügen die Anwälte unserer Kanzlei über folgende Fachanwaltsbezeichnungen:

Arbeitsrecht, Handels-und Gesellschaftsrecht, Verkehrsrecht und Familienrecht.

Rechtsgebiete

Neuigkeiten

Vorträge Webinar IHK Trier am 14.09.2022

Im Webinar der IHK Trier am 14.09.2022 (14-16 Uhr) gibt Herr Prof. Spaetgens einen Überblick über das neue Hinweisgeberschutzgesetz.

Dargestellt werden die rechtlichen Rahmenbedingungen der sog. Whistleblower-Richtlinie, sowie die wesentlichen Pflichten nach dem Entwurf eines Hinweisgeberschutz-gesetzes.

Die Teilnahme am Webninar ist kostenfrei;  die Veranstaltung richtet sich an Inhaber und vertretungsberechtigte Personen eines Unternehmens sowie auch an Mitarbeiter*innen der Personalabteilung.

Weitere Informationen zu den Webinarinhalten und Anmeldung hier

 

Vorträge Webinar Deutsches Krankenhausinstitut am 13.09.2022

Am 13.09.2022 referiert Herr Prof. Spaetgens im Rahmen eines Webinars des DKI (Deutsches Krankenhausinstitut) zur Einführung eines Hinweisgebersystems nach der sog. Whistleblower-Richtlinie und dem Hinweisgeberschutz-gesetz

Zielgruppe der Veranstaltung sind Führungskräfte und Mitarbeitende von Krankenhäusern und anderen Gesundheitseinrichtungen, insbesondere aus der Geschäftsführung, Verwaltung und Rechtsabteilung, sowie Compliance-Beauftragte

Weitere Informationen zu den Seminarinhalten und Anmeldung unter: https://www.dki.de/veranstaltungen/webinar-einfuehrung-eines-hinweisgebersystems-nach-der-whistleblowing-richtlinie-und-dem-hinweisgeberschutzgesetz?v=5225

Vorträge Vortrag – Tagung PVS Verband am 08.09.2022

Am 08.09.2022 referiert Herr Prof. Dr. Spaetgens auf der Tagung der Privatärztlichen Verrechnungsstellen (PVS) in Wiesbaden zum Thema „Die Umsetzung des Hinweisgeberschutz-gesetzes in der Praxis“.

Vorträge Online-Seminar: Hinweisgeberschutzgesetz und Lieferketten-sorgfaltspflichtengesetz

Am 12. Juli 2022 referiert Prof. Dr. Martin Spaetgens von 10:00-12:00 Uhr im Rahmen eines Online-Seminars der Krankenhausinstitut Rheinland-Pfalz GmbH zur Thematik „Hinweisgeberschutzgesetz und Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz“. Der Vortrag beleuchtet den neuen Referentenentwurf des BMJ zum Hinweisgeberschutzgesetz von Ende März 2022. Dargestellt werden u.a. die Pflichten zur Errichtungen interner Meldestellen und die Voraussetzungen zu deren Organisation. In Ergänzung hierzu werden unter Bezug­nahme auf das sogenannte Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz die Voraussetzungen für die Implementierung einer Beschwerdestelle erläutert.

Die Teilnahme am Seminar ist kostenlos.  Anmeldung unter: https://www.kgrp.de/seminare